Nächster Kurs: Kontratänze des 18. und 19. Jahrhunderts!

19. September 2015, 15:00 bis 16:30, Studio Margit Manhardt, Neubaug. 38, 1070 Wien

„…zeiget, wie das Tantzen
vor allen andern Dingen
eine wahre Lust sey;
weil es unserm Leibe,
Sinnen und Gemüthe
viel zu gute thut.“
(Gottfried Taubert, 1717)

Die Tänze:


Basse Danse und Tourdillon, Pavane und Gaillarde, Balletti, Corrente, Branle, Menuett, Gigue, Sarabande, Bourrée, Entrée, Gavotte, Allemande und Kontratanz…

Die Choreographen und Komponisten:


Arbeau, Caroso, Negri, Pecour, Ballon, Isaac, Feuillet, Gervaise, Praetorius, Biber, Attaingnant, Lully, Campra, Marais, Colasse, Purcell, Händel, Mozart, Haydn…

Die Interpreten:


Tantz-Art
Ensemble für historischen Tanz der Renaissance und des Barock

 

Die Aufführungen des Ensembles Tantz-Art verbinden belegbaren Historischen Tanz, Gestik, Schauspielkunst und Alte Musik zu einem authentischen Bild vergangener Epochen.