• Workshops

    • Oktober 2018 bis Mai 2019

      13. und 14. Oktober 2018 - Balletto detto lo Spagnoletto - Tänze der Renaissance

       

      16. bis 18. November 2018 - Les Caractères de la Danse - Barocktanz

       

      19. Jänner 2019 - Geselliges Tanzen im 18. Jahrhundert

       

      23. und 24. Februar 2019 - Les Caractères de la Danse - Follow up (Details siehe unten…)

       

      9. und 10. März 2019 - Chiara Stella - Renaissancetanz im italienischen Stil um 1600 (Details siehe unten…)

       

      6. und 7. April 2019 - The Rigadoon of Mr. Isaac (Details siehe unten…)

                                  

       aimages

       

      Informationen zur geeigneten Tanzkleidung

      Weiterlesen…

    • The Rigadoon

      The Rigadoon von Mr. Isaac (1706)

      Ausschnitt96e586d651c3c75ac6fbbc72f9753eb1

       

      Der Tanzmeister Mr. Isaac war über viele Jahre hinweg unentbehrlich, wenn es darum ging, die Damen auf Bälle des eleganten London oder am englischen Hof vorzubereiten. Das mag wohl auch an seinem gepflegten Äusseren, seinem angenehmen Charakter und seiner verbindlichen Art gelegen haben, von der Zeitgenossen wie der Journalist Richard Steele berichten. The Rigadoon ist einer von sechs "ballroom dances" von Mr. Isaac, die 1706 veröffentlicht wurden. Die Musik zum Tanz stammt von James Paisible. Der Kurs bietet sich besonders als Wiederholung für diejenigen an, die den Tanz schon im Sommerseminar in Seitenstetten gelernt haben.

      Dieser Kurs ist geeignet für mäßig Fortgeschrittene und diejenigen, die den Tanz schon im Sommerseminar in Seitenstetten 2018 gelernt haben.

      Es ist wie immer nicht notwendig einen Tanzpartner mitzubringen.

       

      Termin:

      6. und 7. April 2019

      Sa 10:30h bis 13:30h (Saal 3)

      So 10:30 bis 12:30 und 13:00 bis 15:00 (Saal 3)

       

      Preise:

      72 € / 60 € (ermäßigt für zeitenTANZ-Mitglieder)

      Frühbucherpreis:

      Bei Einzahlung des Kursbeitrages bis 11. 3. 2019.

      62 € / 50 € (ermäßigt für zeitenTANZ-Mitglieder)

       

      Ort:

      Tanzstudio Manhardt

      Neubaugasse 38, 1070 Wien

       

      Die Anmeldung ist bis spätestens 1. 4. 2019 möglich! (Spätere Anmeldungen/Einzahlungen sind nur nach Rücksprache möglich, dann aber unbedingt den Zahlungsbeleg zur Veranstaltung mitbringen.)

      Spätere Anmeldungen/Einzahlungen sind nur nach Rücksprache möglich, dann aber unbedingt den Zahlungsbeleg zur Veranstaltung mitbringen.

      Die Anmeldung erfolgt mittels Formular und Einzahlung des Kursbetrages (Verwendungszweck: Workshop 2019_04_Pia).

       

      Informationen dazu unter zeitenTANZ - Impressum, Kontakt

       

      Information:

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

       

       

    • Chiara Stella

      ChiaraStellaPortrait

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

       

      chiaraStellaTitel

      Womöglich dachte Fabritio Caroso einfach an eine hübsche Dame, als er seine Choreographie Chiara Stella  erfand!   Er legte diese Cascarda so an, dass der tanzende Herr seine Dame fast durchwegs im Blick behalten kann - sei es, um sie zu bewundern oder einfach im Auge zu behalten… Jedenfalls gelang Caroso damit ein besonders reizvoller und lebhafter Tanz!

       

      Inhalte:

      ♥ Paartanz Chiara Stella aus Il Ballarino (Venedig 1581, Fabritio Caroso)

      ♥ Gründliches Training des Schrittrepertoires des italienischen Tanzes um 1600

       

      Dieser Workshop eignet sich für sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene in diesem Tanzstil.

       

      Termin:

      9. und 10. März 2019

      Sa 10:30h bis 13:00h (Saal 3) und 13:30 bis 15:00h (1. Stock)

      So 10:30 bis 13:30h (Saal 3)

       

      Preise:

      82 € / 70 € (ermäßigt für zeitenTANZ-Mitglieder)

      Frühbucherpreis (bis 11.2.2019)

      72 € / 60 € (ermäßigt für zeitenTANZ-Mitglieder)

       

      Kursort:

      Tanzstudio Manhardt, Neubaugasse 38, 1070 Wien

       

      Information:

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

       

      Eine Anmeldung ist bis spätestens 4.3. 2019 möglich!

      Die Anmeldung erfolgt mittels Formular und Einzahlung des Kursbetrages (Verwendungszweck: Workshop Renaissance).

      Informationen dazu unter Kontakt zeitentanz.at
      Eine Anmeldung ist erst gültig und verbindlich durch die rechtzeitige Überweisung des Kursbeitrags unter Angabe des Veranstaltungsnamen als Verwendungszweck. Eine Anmeldung nach dem 4.3.ist nur nach Rücksprache mit der Kursleitung, bzw. dem Veranstalter möglich.

    • Les Caractères de la Danse - Follow-up

      Am 23. und 24. Februar gibt's unser Follow-up zum Damensolo!

      Für alle, die bereits mit unserer Choreographie der Caractères de la Danse vertraut sind!

       

      Tänzeri

      Les caractères de la danse. Fantaisie. - "ce pot-pourri sans prétention" (so der Kunsthistoriker É. Dacier 1905 in La Revue Musicale) - umfasst in etwa neun Minuten Musik alle Tänze, die zu Beginn des 18. Jahrhunderts von Bedeutung waren: Courante, Menuett, Bourée, Chaconne, Sarabande, Gigue, Rigaudon, Passepied, Gavotte, Loure und Musette. Komponiert wurde dieses besondere Divertissement von Jean-Féry Rebel Portrait Jean Fery Rebel, die gefeierte Pariser Danseuse Françoise Prévost Portrait Jean Raoux Mademoiselle Prévost as a Bacchante verlieh dem Stück besonderen Zauber durch ihre tänzerisch und pantomimisch überzeugende Interpretation. Les caractères de la danse  oder de l'amour, später auch Les caprices de l'amour , gehörte bald zum Repertoire und wurde noch von anderen berühmten (Marie-Anne de Camargo Marie Anne de Camargo after Nicolas Lancret oder Marie Sallé Portrait salle marie) und weniger berühmten Tänzerinnen TänzerinTänzerin1, Tänzerin3  gestaltet und aufgeführt.

       

      Im November 2018 wurde Rebels Fantaisie von uns  neu zum Leben erweckt! Inspiriert von den Künstlerinnen der Belle-Danse-Epoche erlernten und interpretierten die Teilnehmenden dieses Tanzseminars ihre Version des Divertissements!

       

      Follow-up Termin:

      23. und 24. Februar 2019

      Sa 9:30h bis 13:30h (3. Stock)

      So 10:30 bis 13:30h (3. Stock)

       

      Preise:

      75 € / 63 € (ermäßigt für zeitenTANZ-Mitglieder)

      Frühbucherpreis:

      Bei Einzahlung des Kursbeitrages bis 31.01.2019.

      65 € / 53 € (ermäßigt für zeitenTANZ-Mitglieder)

       

      Ort:

      Tanzstudio Manhardt

      Neubaugasse 38, 1070 Wien

       

      Die Anmeldung ist bis spätestens 18. 2. 2019 möglich!

      Spätere Anmeldungen/Einzahlungen sind nur nach Rücksprache möglich, dann aber unbedingt den Zahlungsbeleg zur Veranstaltung mitbringen.

      Die Anmeldung erfolgt mittels Formular und Einzahlung des Kursbetrages (Verwendungszweck: WE Workshop 02-2019).

      Informationen dazu unter zeitentanz.at - Impressum und Kontakt

       

      Information:

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

       

  • Semesterkurse

    • Barocktanztraining für Anfänger und Fortgeschrittene

      Ab 04. Oktober 2018 gibt es wieder regelmäßiges Training für Barocktanz: Schrittrepertoire, Port de bras (Bewegungen der Arme) und Choreographien für Ballsaal und Bühne des 18. Jahrhunderts!

       

      Die Trainings finden wieder jeweils am Donnerstag statt!

       

       Meletaon 1713

       

      Barocktanz - Erlernen des barocken Schrittrepertoires und Port de Bras für Anfänger (mit und ohne Vorkenntnisse) sowie einfacher Choreographien

      jeweils Donnerstag von 17:30 bis 19:00 (90 min)

       

      Barocktanz-Training, Schrittrepertoire und Port de Bras für Fortgeschrittene

      jeweils Donnerstag von 19:15 bis 20:45 (90 min)

       

      Termine im Sommersemester 2019

      28. 2. 2019

        7. 3.

      14. 3.

      21. 3.

      28. 3.

        4. 4.

      11. 4.

      25. 4.

        2. 5.

        9. 5.

      16. 5.

        6. 6.

       

      Semestergebühr (12 Termine à 90 min):

      € 215,00/ erm. für zeitenTANZ-Mitglieder € 190,00

       

      Achtung Neueinsteiger:

      Nutzen Sie die Möglichkeit einer Schnupperstunde à 90 min um € 15,00 - bei Vorauszahlung, € 20,00 bei Barzahlung zu jedem Termin möglich!

      Dieser Preis wird bei darauffolgender Buchung des Semesterkurses rückverrechnet!

       

      Einzeltermine (nur für Fortgeschrittene):

      € 24 pro Einzeltermin (Vorüberweisung, bitte Zahlungsbeleg mitbringen),  € 30 (bei Barzahlung am Kurs)

      Einzelne Trainingstunden können unter folgenden Voraussetzungen wahrgenommen werden: 1. Es bestehen Vorkenntnisse im Barocktanz. 2. Zur Verlängerung eines Zehnerblocks.

       

      Bitte beachten Sie die Zahlungsmodalitäten des Veranstalters Verein zeitenTANZ:

      Der gesamte Kursbeitrag ist per Überweisung auf das Erste Bank Konto (siehe unten) vor dem ersten besuchten Termin zu bezahlen. Sofern die Bezahlung nicht vor dem ersten besuchten Termin erfolgt ist, muss der/die Kursteilnehmer/in eine Einzelkarte zu € 30,00 in bar bei der Kursleiterin bezahlen. Der Preis der Einzelkarte kann bei keiner weiteren Buchung rückverrechnet werden.

       

      Kursort:

      Tanzstudio Margit Manhardt
      Neubaug. 38, 1070 Wien

       

      Anmeldung und Information:

      bitte schriftlich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Anmeldung und Zahlungsmodalitäten

       

    • Historischer Tanz im Einzelunterricht oder in Kleingruppen

      Auf Anfrage können auch einzelne Stunden gebucht werden.

      Auf Wunsch und nach Absprache können Tänze und Bewegungsstile aus der Zeit von 1580 bis 1850 gewählt werden.

       

      Preise pro Stunde:

       

      Einzeltunterricht: € 45,-

       

      Unterricht für Gruppen:

      2 Personen € 30,-/Person

      3 Personen € 20,-/Person

      ab 4 Personen € 15,-/Person

       

  • Außerdem…

    • Les Éléments - Die Elemente

      Recueil de modes Tome Arnoult Nicolas btv1b10529637d

      14. zeitenTANZ-Sommerseminar für Barocktanz

       

      4. - 11. August 2019

       

      Seminarinhalt und Programm

      Luft, Feuer, Erde und Wasser - die Vier Elemente begegnen uns in vielen barocken Fresken und Tapisserien wie von Charles Le Brun. Musikalisch lässt Jean-Féry Rebel in Les Éléments (1737) aus dem Chaos durch die Elemente Ordnung entstehen. Die antiken Götter, das Getier, aber auch Eigenschaften und Affekte werden den verschiedenen Elementen zugeordnet. So setzten wir das diesjährige Sommerseminar unter das Zeichen der vier Elemente und begeben uns auf eine tänzerische Reise: Ob Zephyre, Wassernymphen, Schäfer oder Krieger und Dämonen - wir tanzen im Zeichen der Elemente. Alles was sich in Wald und Flur tummelt, Faune, Schäfer, Dryaden, Besucher aus den wässrigen Gefilden, Nymphen, Neptun, Nereiden und Matrosen, Wesen der Lüfte, Vögel, Zephyre und andere Winde, aber auch diejenigen, die sich dem feurigen Element verschrieben haben, Gehilfen aus Vulcans Schmiede, Mars und Kriegsvolk oder gar die Erynnien trifft sich am Abschlußball.

       

      Vormittagskurse

      Wer neu in den Barocktanz einsteigen möchte, besucht an den Vormittagen Niels Badenhop und erlernt anhand der

      La Gouastalla von Mr. Feuillet (1710)
      die Grundlagen dieses Tanzstils. Natürlich sind auch Teilnehmer mit etwas Barockerfahrung in diesem vergnüglichen Kurs willkommen!

       

      Teilnehmer mit guten Basiskenntnissen im barocken Tanzstil beginnen den Tag in Pia Broczas Kurs mit dem Paartanz
      Forlane aus "Serenade Venitienne" Entree pour deux femmes (1704)

       

      Erfahrene Tänzer lernen bei Bernd Niedecken die anspruchsvolle Choreographie:
      Loure dancée a Galaté von Gaudrau (1712)

       

      Nachmittagskurse

      Der Besuch der Nachmittagskurse ist optional. Wer sich lieber entspannen möchte, kann das auch tun. Besonders Übungseifrige können den Nachmittag hingegen mit einer Stunde intensiver Technikarbeit bei Bernd Niedecken starten.

      Technikstunde mit Bernd Niedecken

       

      Danach geht es in den einzelnen Klassen weiter:

      'Entree des Zephirs' zur Musik von Mr. Lully mit Niels Badenhop (für Anfänger und leicht Fortgeschrittene)

      "Le Ballet des quatre Vents" mit Pia Brocza (für Anfänger und leicht Fortgeschrittene)

      und ein anspruchsvolles Entree zum Element Feuer mit Bernd Niedecken (für Fortgeschrittene)

       

      Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von zeitenTANZ